© Patrick Seeger

Biker und Autofahrer krachen auf dem Berliner Ring in Bamberg zusammen – mehrere Auffahrunfälle auf der A 73

Auf dem Berliner Ring in Bamberg sind am Morgen ein Auto- und ein Motorradfahrer zusammengekracht. Der Autofahrer war auf der Spur Richtung Hallstadt unterwegs, der Biker wollte in die Geisfelder Straße abbiegen. Dann krachte es. Der Motorradfahrer kam schwerverletzt ins Klinikum Bamberg. Der Schaden liegt laut Polizei bei rund 10 000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

 

Dann gab es drei Auffahrunfälle gestern  am frühen Abend auf der A 73. Hier hat es gleich acht Beteiligte mit ihren Autos getroffen. Bei den Unfällen auf Höhe Baiersdorf Richtung Bamberg verletzten sich laut Polizei zwei Menschen schwer und zwei leicht. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Der Verkehr staute sich in Folge der Unfälle teilweise auf eine Länge von 10 Kilometer zurück. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten erstreckten sich bis in die Nacht.