© Frank Rumpenhorst

Bayern mit höchster Inzidenz aller Bundesländer

München (dpa) – Die Corona-Lage in Bayern spitzt sich immer weiter zu. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Freistaat stieg nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Freitag auf 625,3. Damit hat der Freistaat deutschlandweit die höchste Zahl von Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Es folgen Sachsen mit 593,6 und Thüringen mit 585,4. Die höchste Inzidenz Deutschlands hat weiter der bayerische Landkreis Rottal-Inn mit 1423,6.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-60369/2