Baumfällarbeiten zwischen Sassanfahrt und Hirschaid im Landkreis Bamberg.

Nachdem eine etwa 30 Meter hohe Pappel auf einem Grundstück an der Straße zwischen Hirschaid und Sassanfahrt umgestürzt war, gab es einen Beschluss: die Restlichen Bäume müssen fallen. Heute  nimmt eine Fachfirma die Arbeiten dafür auf. Die dabei entstehende Lücke im Grünbestand wird im Herbst durch Jungbäume wieder geschlossen. Die Straße ist bei Sassanfahrt bis morgen 16 Uhr halbseitig gesperrt.