© Nicolas Armer

Bambergs Erzbischof Ludwig Schick unterstützt das Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“:

In einer Erklärung verweist Schick dabei auf einen Abschnitt in der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus, der sich dem Verlust der biologischen Vielfalt widmet. Die Rettung der Bienen sei eine wichtige Forderung und Aufgabe, sagt der Bamberger Oberhirte. Für das Volksbegehren müssen sich vom 31. Januar bis 13. Februar mindestens zehn Prozent der stimmberechtigten Bayern in den Rathäusern eintragen, das sind fast eine Million Stimmen.