© Socrates Baltagiannis

Bamberger Stadtrat für zusätzliche Aufnahme von Flüchtlingen.

Nach der Flüchtlingskatastrophe im griechischen Moria hat der Bamberger Stadtrat ein Signal ausgesendet: die Stadt Bamberg ist grundsätzlich bereit, Flüchtlinge aus Griechenland aufzunehmen. Es gab allerdings auch Stimmen, die gesagt haben: die Flüchtlingspolitik ist schön und gut, aber sie ist Bundespolitik. Dazu sagt Bambergs zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp im Radio Bamberg Interview:

In Bamberg könnte das in den Gemeinschaftsunterkünften der Fall sein. Nicht im Ankerzentrum. Den aktuellen Stadtratsbeschluss über die Aufnahmebereitschaft teilt jetzt Oberbürgermeister Andreas Starke der Regierung von Oberfranken mit.