© www.nachbarschaftspreis.de

Bamberger Projekt für den Nachbarschaftspreis nominiert

Wenn Menschen sich in der Nachbarschaft gegenseitig unterstützen, dann ist das eine Belohnung wert. So auch das Projekt „International Ladies Meet and Greet Bamberg“ des Malteser Hilfsdienstes – es ist für den deutschen Nachbarschaftspreis der Nebenan.de Stiftung nominiert. In dem Projekt helfen Frauen anderen Frauen mit Migrationshintergrund im Alltag. Der Ehrenamtskoordinator des Integrationsdienstes Samer Rahhal erklärt im Radio Bamberg Interview, was genau darunter zu verstehen ist.

Mit dem Nachbarschaftspreis werden Projekte, die sich für ihr lokales Umfeld einsetzen gewürdigt. Jeder von Euch kann noch bis zum 24. September für das Projekt mitabstimmen. Infos dazu unter: www.nachbarschaftspreis.de/publikumspreis