© Silas Stein

Bamberger Polizei löst Corona Party auf.

Auslöser für den Einsatz war ein 55-Jähriger, der gestern in einer Wohnung im Babenberger Viertel von einem unbekannten Mann geschlagen wurde. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnte der Täter flüchten. Das verbotene Zusammentreffen wurde von den Beamten beendet. Die müssen sich jetzt nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten. Ein Pärchen, das bei der Party mit anwesend war, klingelte dann noch kurz nach Mitternacht im Bamberger Berggebiet an verschiedenen Wohnhäusern und warf Mülltonnen um.