© Rudolf Mader

Bamberger Landkreisbier „36 Kreisla“ gewinnt die „Goldene BierIdee“.

Das haben jetzt der Bayerische Brauerbund und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband bekannt gegeben. Die Auszeichnung würdigt Personen oder Initiativen, die sich in besonderer Weise um die Präsentation bayerischer Bierspezialitäten verdient gemacht haben. Die Idee beim „36 Kreisla“: Heimische Brauer können sich für das Landkreisbier „bewerben“ und gemeinsam ein traditionelles, regionaltypisches Bier entwickeln. Dieses Bier wird dann zum traditionellen Brauersilvester am 30. September angezapft. Seit 2015 wurden bereits sieben verschiedene Biertypen entwickelt.