© Fabian Strauch

Bamberger Klinikum am Limit

Das Krankenhaus am Bruderwald in Bamberg arbeitet am Limit. Intensivbetten sind keine mehr frei und neue Patienten können auch kaum noch aufgenommen werden. Darüber hat jetzt auch der Bamberger Stadtrat in seiner Sondersitzung gesprochen. Für Oberbürgermeister Andreas Starke braucht es im Radio Bamberg Interview deshalb mehr Corona-Maßnahmen:

Das Krankenhaus am Bruderwald muss derzeit sogar nicht dringliche Operationen verschieben. Außerdem unterstützen wegen Personalmangel auch schon Kräfte der Bundeswehr.