© Peil

Bamberger Kastellan geht nach 39 Jahren in Pension

39 Jahre lang hat sich Baptist Ruß um die Alte Hofhaltung und die Neue Residenz in Bamberg gekümmert. Jetzt zieht sich der Kastellan vom Domberg in die Pension zurück. Für die Schlossführerinnen und Schlossführer, Gärtner und Verwaltungskräfte sei er stets ein Ansprechpartner mit offenem Ohr gewesen, so Bernhard Schneider Amtsvorstand der Schloss- und Gartenverwaltung. Im Hintergrund mit fachlicher Beratung war Ruß auch bei den Dreharbeiten von Spielfilmen wie die „Drei Musketiere“ von 2011 oder „Farinelli“ von 1994 tätig. Am Freitag wurde Ruß coronabedingt in kleiner Runde als Kastellan verabschiedet.