© Erzbistum Bamberg

Bamberger Erzbischof macht sich für Familien stark

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat die Politik dazu aufgerufen, die Belastungen der Familien in der Corona-Pandemie ernst zu nehmen: Familien müssten seit Beginn der Corona-Pandemie vieles stemmen; angefangen von Homeoffice, Homeschooling bis hin zur Organisation des Haushalts.  Und das alles in einer Zeit, in der wirtschaftliche Sorgen und Nöte von Tag zu Tag größer werden, so Schick.  Anlass für das Schreiben ist das „Jahr der Familie“ in der katholischen Kirche. Der Brief soll noch vor Ostern an 1.300 kinderreiche Familien im Erzbistum Bamberg verschickt werden; richte sich aber in seiner Botschaft an alle.