© News5/Merzbach

Bamberg: Unwetter und Stromausfall

Nach schwüler Hitze kam das Unwetter. Und das auch in den Landkreis Bamberg. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz von Burgebrach über Strullendorf bis nach Heiligenstadt. Kreisbrandrat Thomas Renner:

Die Bürger in Bamberg hatten es zeitgleich mit einem Stromausfall zu tun, wie ihn die Stadt nach den Worten von Stadtwerke Sprecher Jan Giersberg seit Jahren nicht mehr erlebt hat. Gegen 19 Uhr 30 war in weiten Teilen des Bamberger Südens und des Berggebietes der Strom weg – Tausende Haushalte und zahlreiche Unternehmen waren betroffen – auch Radio Bamberg. Ursache waren zwei Kabelfehler, so Giersberg:

Gegen 22 Uhr 30 waren dann alle Haushalte wieder am Netz.