© Patrick Seeger

Bamberg und Forchheim: So steht’s um die Weihnachtsmarktplanungen

Von heute an sind es noch 53 Tage bis zum ersten Advent. Dann starten auch wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte. Aber wie siehts denn bei uns in Bamberg und Forchheim aus? Dürfen wir uns wieder auf Weihnachtsmärkte freuen? In Forchheim gibt’s gute Nachrichten für alle Glühwein-Fans. Wie die Stadt auf Radio Bamberg Nachfrage mitgeteilt hat, soll es in diesem Jahr endlich wieder einen Weihnachtsmarkt geben. Die Detail-Planungen dazu laufen auf Hochtouren. Der Markt soll vor allem rund um die Kaiserpfalz stattfinden. Dort ist auch der traditionelle Adventskalender geplant. Weil das historische Rathaus saniert wird, soll es den Adventskalender erstmal ersatzweise in einer digitalen Variante geben. Ähnliche Stimmen kommen auch aus dem Bamberger Rathaus. Auch hier plant man aktuell, dass es einen Weihnachtsmarkt geben wird. Wie der aber im Detail aussehen wird, das wird gerade erarbeitet.