Bamberg: Lebensmittelpakete gegen Altersarmut

In Zusammenarbeit mit mehreren Vereinen will die Stadt Bamberg Senioren mit „Lebensmittelpakete gegen Altersarmut“ unter die Arme greifen. Gerade am Monatsende werde das Geld oft knapp und die Versorgung mit dem Nötigsten schwierig, heißt es in einer aktuellen Mitteilung aus dem Rathaus. Bei dem Projekt werden regelmäßig Pakete mit Lebensmitteln und weiteren Gütern des täglichen Bedarfs von Ehrenamtlichen eingekauft, verpackt und zu den Senioren nach Hause gebracht. Hilfe könne prinzipiell jeder annehmen, der sie braucht. Spenden seien auch jederzeit willkommen.

 

 

 

Neues Hilfeangebot als Gemeinschaftsprojekt

 

Es ist bittere Realität vieler Seniorinnen und Senioren, dass vor allem am Monatsende das Geld knapp wird und die Versorgung selbst mit dem Nötigsten schwierig ist. In Bayern ist fast jeder fünfte Mensch über 65 von Armut betroffen. Wenn dann noch eine Einschränkung der Mobilität hinzukommt verschlechtert dies die Situation der älteren Menschen noch mehr. Genau diesen Menschen will die Kooperationsgemeinschaft aus Malteser Hilfsdienst, Bamberger Tafel e.V., Vinzenzverein und Erwachsenenhilfe der Stadt Bamberg mit den „Lebensmittelpaketen gegen Altersarmut“ helfen.

 

Regelmäßig werden dabei Pakete mit Lebensmitteln und weiteren Gütern des täglichen Bedarfs von Ehrenamtlichen eingekauft, verpackt und den wirtschaftlich geschwächten und in ihrer Mobilität eingeschränkten Seniorinnen und Senioren nach Hause gebracht. „Wenn auch Sie Bedarf an einem solchen Paket haben scheuen Sie sich nicht, sondern melden Sie sich gerne, dann prüfen wir, ob wir Sie aufnehmen können“ lädt Stefanie Hahn, Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg ein, denn, so Hahn weiter „es muss niemandem unangenehm sein, Hilfe anzunehmen.“

 

„Als Hilfsorganisationen wollen wir für Menschen in Not da sein. Wir freuen uns über jede und jeden, die oder der uns bei dieser Aufgabe unterstützt, ganz gleich ob durch tatkräftige Mithilfe oder eine finanzielle Spende, um die Kosten für die Lebensmittelpakete zu decken“, appelliert Sophia Ruß, ehrenamtliche Leitung bei den Maltesern für die Lebensmittelpakete an die Bamberger Stadtbevölkerung.

 

Weitere Informationen gibt es bei den Projektpartnern:

 

Malteser Hilfsdienst e.V.

Sophia Ruß

Moosstr. 69 | 96050 Bamberg | 0951-91780389 | lebensmittelpakete.bamberg@malteser.org

 

Amt für Inklusion – Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg

Stefanie Hahn

0951-871527 | stefanie.hahn@stadt.bamberg.de

 

Amt für soziale Angelegenheiten – SG Erwachsenenhilfe

Mario-Christian Schmidt

0951-871552 | mario-christian.schmidt@stadt.bamberg.de

 

Bamberger Tafel e.V.

Wilhelm Dorsch

0951-61507 | info@bamberger-tafel.de

 

Vinzenzverein Bamberg e. V.

Jochen Sievers

loch-sievers@t-online.de