© Patrick Seeger

Bamberg: Im Streit soll eine Frau mit einem Messer auf ihren Partner eingestochen haben.

Die 31-Jährige aus Bamberg sitzt jetzt wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Das Paar hatte Alkohol getrunken, als es am Dienstagabend in der Wohnung der Frau zu der Auseinandersetzung kam. Während des Streits griff die Verdächtige zu zwei Messern und verletzte ihren Lebensgefährten. Weil der 31-Jährige blutete, wählte die Frau den Notruf. Der Mann kam in ein Krankenhaus, die Frau wurde festgenommen.