© Lino Mirgeler

Bamberg: Betrunkener fährt gegen Ampel

Betrunken hat ein 25-jähriger Autofahrer gestern Abend in Bamberg einen Unfall gebaut. Gegen 22 Uhr 30 war der Mann zu schnell gegen eine Fußgängerampel gefahren. Der Fahrer und sein Beifahrer stiegen aus und gerieten mit Unfallzeugen in Streit. Der Beifahrer flüchtete. Der Verursacher fuhr weiter. Die Polizei konnte ihn später an seiner Wohnanschrift antreffen, ein Test ergab, dass er 1,6 Promille Alkohol im Blut hatte. Seinen Führerschein musste er abgeben. Der Mann stritt ab, mit dem Wagen gefahren zu sein. Die Polizei stellte das Auto sicher und wird zusammen mit der Kripo entsprechende Spuren sichern. Der Schaden durch den Unfall: 6.000 Euro.