© Patrick Seeger

Bamberg: Betrunkener 22-Jähriger zündelt in der Innenstadt

Zündelalarm heute am frühen Morgen in Bamberg! Die Polizei konnte schnell einen Tatverdächtigen ausfindig machen. Gegen 5 Uhr 30 wurde die Polizei über verschiedene Brandherde in der Innenstadt informiert. In der Kleberstraße konnten Anwohner eine Papiertonne und einen gelben Sack löschen. In der Markusstraße brannte eine Papiertonne lichterloh. Die Polizei hielt sie bis zum Eintreffen der Feuerwehr in Schach. In der Markus- und der Kapuzinerstraße standen mehrere gelbe Säcke in Brand, die teilweise die Hausfassaden verrußten. Am Markusplatz konnte die Polizei dann einen 22-Jährigen aufgreifen, der wohl für die gelegten Brände in Frage kommt. Er hatte 2,30 Promille Alkohol im Blut und etwas Marihuana dabei. Der junge Mann kam in Gewahrsam. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Brandlegungen sollen sich bitte bei der Polizei melden.

Zeugen, die zur Tatzeit auf die Brände bzw. auf den Täter aufmerksam wurden, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.