© Stadt Bamberg

Bamberg bekommt 17,5 Mio. Euro für das Projekt „Smart City Bamberg“

Bamberg soll ein Leuchtturm der Digitalisierung sein! Dafür gibt es jede Menge Geld – genauer gesagt: insgesamt 17,5 Millionen Euro. Diesen Betrag hat die Stadt für das Programm „Smart City Bamberg“ vom Bundesinnenministerium an Land gezogen. Mit verantwortlich dafür war Wirtschaftsreferent Stefan Goller. Der sagt im Radio Bamberg Interview am Rande der Stadtratssitzung gestern, in welchen Bereichen digitale Entwicklungen vorangetrieben werden:

In den kommenden zwei Jahren läuft jetzt die Entwicklung der Bamberger Smart-City-Strategie – möglicherweise verbunden mit ersten Projekten. Dann läuft von 2023 bis 2027 eine fünfjährige Umsetzungsphase.