Bamberg: 9-Jähriger bei Radunfall schwer verletzt

Schwerer Radunfall gestern Nachmittag in Bamberg. Laut Polizei war gegen 17 Uhr 30 ein 9-jähriger Junge mit seinem Rad von einem Verbindungsweg ohne zu bremsen in die Scheubelstraße gefahren. Dort fuhr er gegen den Kotflügelt eines Autofahrers, der dort in Richtung Katzheimerstraße unterwegs war. Der Junge prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte zu Boden. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.