© Hauke-Christian Dittrich

Bamberg: 33-Jähriger tritt wegen Handyladekabel zwei Türen ein

Was für ein Ausraster wegen eines Handy-Ladekabels! In Bamberg musste die Polizei gestern Mittag zu einem Wohnhaus in die Würzburger Straße ausrücken. Ein 33-Jähriger hatte dort die Haustür und die Wohnungstür eines ehemaligen Freundes eingetreten. Der Hintergrund: die beiden waren wegen eines Ladekabels für ein Handy derart in Streit geraten, dass der 33-Jährige beide Türen eintrat, um das Kabel zu holen. Der angerichtete Schaden liegt bei rund 1.000 Euro. Er muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung verantworten. Ob er das Ladekabel behalten durfte, teilte die Polizei nicht mit.