© Nicolas Armer

Bahnstrecke zwischen München und Ingolstadt: Einschränkungen

München (dpa/lby) – Wegen der Erneuerung einer Eisenbahnbrücke kommt es vom 23. bis zum 27. Juli zu Einschränkungen auf der Bahnstrecke zwischen München und Ingolstadt. Im Abschnitt Baar-Ebenhausen und Rohrbach/Ilm ersetzen Busse die Regionalzüge, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Die Fahrtzeiten seien auf Abfahrten und Ankünfte der Züge angepasst. Regionalexpresszüge (RE) sowie die meisten Fernverkehrszüge werden zwischen München und Nürnberg ohne Zwischenhalt über Augsburg umgeleitet. Die Bahn bittet darum, geänderte Abfahrtszeiten zu beachten.