Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen., © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auto macht sich selbstständig: 20.000 Euro Schaden

Das Auto eines Zeitungsboten hat sich am Freitagmorgen selbstständig gemacht und einen Unfall verursacht. Es rollte nach Polizeiangaben in Euerdorf (Landkreis Bad Kissingen) einen Berg hinab über die Straße, über eine Wiese, prallte gegen einen Baum und streifte schließlich eine Hausecke. Am Auto sei ein Schaden von 15.000 Euro entstanden, an Garten und Haus von rund 5000 Euro, teilte die Polizei mit. Der 51 Jahre alte Fahrer, der beim Versuch, seinen Wagen aufzuhalten, stürzte und sich Abschürfungen zuzog, betonte den Angaben zufolge, er habe die Handbremse angezogen aber ein Knacken gehört, bevor das Auto los rollte.