© Patrick Seeger

Auto gerät nach Unfall in Brand: drei Schwerverletzte

Murnau am Staffelsee (dpa/lby) – Drei Menschen sind am Samstagabend bei einem Unfall auf der A95 bei Murnau am Staffelsee (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) schwer verletzt worden. Ein Autofahrer habe beim Auffahren auf die Autobahn den von hinten an ihn heranfahrenden Wagen mit den drei Insassen an Bord übersehen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rosenheim sagte. Der Fahrer des hinteren Fahrzeugs konnte nach ersten Erkenntnissen nicht mehr rechtzeitig bremsen und verriss das Lenkrad. Das Auto überschlug sich daraufhin mehrmals und fing an zu brennen. Alle Insassen wurden dabei schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Die Autobahn an der Anschlussstelle Murnau in Richtung München wurde komplett gesperrt. Es gibt eine Umleitung.

© dpa-infocom, dpa:210822-99-924667/2