© Jens Büttner

Ausgerechnet direkt vor der Polizeiwache ist ein betrunkener Radler in Bayreuth gestürzt.

Die Beamten leisteten umgehend Erste Hilfe bei dem leicht verletzten 27-Jährigen. Er muss jetzt aber mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Bei der Behandlung hatten die Polizisten eigenen Angaben zufolge festgestellt, dass die Fahrt „ohne Licht, dafür aber mit ausreichend Promille stattgefunden hatte“. Ein Atemalkoholtest war erstmal nicht möglich, deshalb wurde eine Blutprobe des Mannes genommen. Er kam ins Krankenhaus.