© Deutsche Bahn

Ausbaustrecke Nürnberg–Bamberg: Schon viel geschafft und noch viel vor

In vollem Gange sind im Moment die Bauarbeiten an der Bahnstrecke Forchheim-Bamberg. Auf rund 24 Kilometern werden die bisher bestehenden zwei Gleise auf vier Gleise erweitert. Dafür müssen auch Eisenbahnbrücken und Durchlässe sowie Straßen- und Fußgängerbrücken angepasst oder ganz neu gebaut werden. Außerdem sollen die Bahnsteige barrierefrei gemacht werden und in Zukunft mehr Kapazität haben. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten können die Bauarbeiten wohl in Zukunft wie geplant stattfinden, so Nils Pahl, zuständiger Projektleiter für die Ausbaustrecke Nürnberg-Bamberg.

Für diese Maßnahmen investieren die Bahn und der Bund rund 1,3 Milliarden Euro. Mehr Infos zu den Bauarbeiten an der Strecke gibt’s am DB-Infocontainer in Hirschaid oder online unter www.bahnausbau-nuernberg-bamberg.de.