Aus Kabul evakuierte Afghanen in Bamberg untergebracht

In Bayern sind 98 in den vergangenen Tagen aus Kabul evakuierte afghanische Männer, Frauen und Kinder angekommen. Sie seien jetzt in der Anker-Einrichtung Oberfranken in Bamberg untergebracht, sagte ein Sprecher des Innenministeriums heute. Unter ihnen sind demnach mehrere Ortskräfte. In Bamberg werde jetzt überprüft, ob es sich bei den Menschen um Ortskräfte oder sonst schutzbedürftige Personen handle, die eine Aufnahmezusage erhalten. Oder ob sie in ein Asylverfahren aufgenommen würden, sagte ein Ministeriumssprecher. Von Bamberg aus werden sie gegebenenfalls weiterverteilt.