© „Veikkaus Mari Lehtisalo"

„Aufwachen, wir haben gewonnen!“

Dicke Freunde aus Oberfranken haben im Eurojackpot über 1,2 Millionen gewonnen. Das teilt die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung aktuell  mit. Zwei Freunde hatten einen 47-jährigen Mann zur Teilnahme an der internationalen Lotterie Eurojackpot überredet. Und das hat sich jetzt ausgezahlt. So teilt der glückliche Gewinner mit, alle Mitglieder des Gewinnerteams seien schuldenfrei: „Wir hatten schon Zeiten, in denen einer von uns sogar mehrere Jobs hatte, um alle Kosten decken zu können“. „Jeder kann jetzt sein Haus abbezahlen und dann ist sicher noch ein gemeinsamer Urlaub drin“ Die erste Gewinnklasse war am 8. November mit der Maximalsumme von 120 Millionen Euro bis an den Rand gefüllt.

 

Hier die komplette Info der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung.

„Aufwachen, wir haben gewonnen!“ –  Dicke Kumpels aus Oberfranken gewinnen im Eurojackpot über 1,2 Millionen

 

„Eigentlich bin ich ja zu geizig für so was“, sagt ein 47-jähriger Oberfranke, den zwei Freunde zur Teilnahme an der internationalen Lotterie Eurojackpot überredet hatten. In Zukunft werden seine Kumpels den Angestellten wohl nicht mehr so lange von gemeinsamen Vorhaben überzeugen müssen, denn die Einladung zum Mitspielen war schon mal richtig wertvoll. Bei der Dienstagsziehung am 8. November gewann die Tippgemeinschaft genau 1.209.751,50 Euro.

 

„Ich bin am Mittwoch schon um vier Uhr aufgewacht, weil ich schlecht geschlafen habe. Da habe ich die Gewinnzahlen verglichen und konnte es nicht fassen“, so der Glückspilz. Hellwach vor lauter Aufregung, beendete er noch die Nachtruhe der beiden Freunde weit vor deren normaler Aufstehzeit. „Ich hab sie gleich angerufen, da kenn ich nichts“, berichtet der Oberfranke, der den Spielauftrag für alle in der LOTTO-Annahmestelle abgegeben hatte. Die Tippfelder hatte er dort per Zufallsgenerator als Quicktipp ausfüllen lassen.

 

„Wir sind jetzt alle schuldenfrei und wissen das zu schätzen. Wir hatten schon Zeiten, in denen einer von uns sogar mehrere Jobs hatte, um alle Kosten decken zu können“, freut sich der Sprecher des Gewinnerteams über die erzielte Finanzspritze und ergänzt: „Jeder kann jetzt sein Haus abbezahlen und dann ist sicher noch ein gemeinsamer Urlaub drin.“

 

Die erste Gewinnklasse war am 8. November mit der Maximalsumme von 120 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse (5 Richtige + 2 richtige Eurozahlen) bis an den Rand gefüllt. Die höchste Gewinnkategorie verfehlten die Oberfranken denkbar knapp, weil sie nur eine Eurozahl richtig getippt hatten.