Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Auftakt in 2. Fußball-Bundesliga: Bayerisches Trio legt los

Für die drei bayerischen Fußball-Zweitligisten wird es ernst. Der 1. FC Nürnberg, Absteiger SpVgg Greuther Fürth und Jahn Regensburg bestreiten am Samstag (alle 13.00 Uhr) ihren Pflichtspielauftakt im Unterhaus. Der «Club» von Trainer Robert Klauß peilt für die kommende Saison einen Platz im ersten Tabellendrittel an. Das Gastspiel beim FC St. Pauli ist gleich eine erste Standortbestimmung, ob die Nürnberger sogar um den Aufstieg mitspielen können.

Die Fürther stehen vor einer Spielzeit mit vielen Unbekannten. Der Kader wurde nach dem Abstieg umgebaut, im Schweizer Marc Schneider haben die Franken auch einen neuen Trainer. Im Heimspiel gegen Holstein Kiel wollen die Fürther gleich ihre Ambitionen für die obere Tabellenregion untermauern.

Auch der SSV Jahn Regensburg startet mit einem Heimspiel. Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic empfängt den SV Darmstadt 98. Nach einer schwachen Rückrunde müssen die Oberpfälzer schnell auf Touren kommen.