© Fredrik von Erichsen

Aufregung um fotografierende Parküberwacher!

Bamberger Parkwächter fotografieren immer wieder falsch stehende Autos. Das erscheint vielen Bürgern rechtswidrig, gerade im Hinblick auf den Datenschutz. Es ist aber durchaus erlaubt. Denn wer zum Beispiel eine Feuerwehrzufahrt blockiert, der müsse auch mit den Konsequenzen leben. Und zur Beweisaufnahme gehört eben auch ein Foto, so Ordnungsreferent Ralf Haupt im Radio Bamberg Interview:

Außerdem versichert Haupt: Die Verantwortlichen verpixeln selbstverständlich Personen oder auf den Bildern sichtbare Autos.