Auflagen nicht beachtet – Stadt Forchheim hängt Wahlplakate ab.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 15. März stechen in diesen Tagen jede Menge Wahlplakate ins Auge. Die Stadt Forchheim hat in den vergangenen Tagen allerdings 75 von ihnen im Stadtgebiet eingesammelt.

Diese Maßnahme war aus Sicht der Stadt Forchheim nötig. Denn die betroffenen Plakate waren nicht entsprechend der städtischen Auflagen zur Plakatierung für die Kommunalwahl angebracht. Außerdem musste das Ordnungsamt auch Wahlwerbung entfernen, die Sturm und Regen beschädigt hatten. Die Stadt hat jetzt nochmals alle Parteien aufgerufen, die Plakate richtig anzubringen. Sie dürfen zum Beispiel an Straßeneinmündungen oder Innenkurven nicht die Sicht behindern.

Immer wenn die Stadt Forchheim Wahl-Plakate entfernen muss, dann bezahlen das die betroffenen Parteien.