© NEWS5 / Merzbach

Auffahrunfall zwischen Birkach und Debring

Ein Unfall auf der B22 hat gestern Nachmittag einige Zeit für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Zwischen Birkach und Debring wollte ein Autofahrer nach links in einen Feldweg einbiegen und bremste dazu ab. Zwei nachfolgende Autos erkannten das und bremsten ebenfalls ab. Ein weiterer Fahrer bemerkte das offenbar nicht und krachte in das Heck des vorausfahrenden Autos. Das wiederum wurde ins das Fahrzeug davor geschoben. Die Fahrerin in der Mitte erlitt leichte Verletzungen. Alle drei betroffenen Autos sind nur noch Schrott. Den Schaden schätzt ein Sachverständiger auf rund 75.000 Euro. Die B22 musste für die Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt werden.