Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Auf der A70 bei Scheßlitz im Landkreis Bamberg stand ein LKW in Flammen

Wie die Polizei jetzt mitteilt, war ein 54-jähriger Fahrer in Richtung Schweinfurt unterwegs, als er plötzlich Rauch an seinem Anhänger bemerkte. Mit seinem LKW fuhr er anschließend auf den Standstreifen und konnte noch rechtzeitig den Anhänger vom Fahrzeug lösen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Hänger bereits im Bereich der Reifen komplett in Flammen. Während der Löscharbeiten war die Fahrbahn komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Ursache des Brandes war wohl ein Problem der Bereifung oder des Bremssystems.