© Stefano Ferrario/pixybay

Auf den Rasenplätzen in Bamberg kann der Ball wieder rollen.

Die Plätze sind wieder trocken und für den Trainings- und Spielbetrieb frei gegeben, so die Stadt Bamberg aktuell. Die weist allerdings darauf hin, dass jetzt im Herbst der Rasen nicht mehr so stark strapaziert werden kann. Die Regenerationsfähigkeit schwindet.  Deshalb sollten die Vereine vor allem im Trainingsbetrieb schonend mit den Spielfeldern umgehen.