© Radio Bamberg

Arbeiten am Bamberger Atrium kommen gut voran.

Es soll DAS neue Aushängeschild für Bamberg werden: das neue Atrium am Bahnhof. Die Bauarbeiten gehen laut dem Investor, der Eyemaxx Real Estate gut voran, mit dem Bauen werde man nächstes Jahr anfangen, heißt es. Und wenn alles fertig ist? Projektleiter Heiko Tost

Derzeit steht man in Verhandlungen mit verschiedenen Betreibern, heißt es von Eyemaxx. Zudem soll die Fitnesskette John Reed ins neue Atrium einziehen, außerdem wird es ein Premier Inn Hotel geben. Allerdings nicht wie ursprünglich vorgesehen schon ab 2022, sondern wohl erst zwei Jahre später.