© Lukas Schulze

Antreten beim Titelverteidiger heißt es heute Abend für Brose Bamberg in der Basketball-Champions League.

Der Gegner in Griechenland: AEK Athen. In der griechischen Hauptstadt kommt es zu Wiedersehen mit Luca Banchi, der jetzt für AEK an der Seitenlinie steht. Banchi hatte Brose Bamberg im Frühjahr übernommen und ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft geführt. Der neue Brose Bamberg Coach Ainars Bagatskis ist gewarnt: AEK spiele einen sehr hochwertigen Basketball und habe mit Banchi einen Trainer, der Bamberg viel besser kenne als er selbst. Sein Team dürfe sich in der Verteidigung kaum Fehler erlauben und auch nicht von der lautstarken Atmosphäre in der Halle beeindrucken lassen, so Bagatskis weiter. Jump heute Abend in Athen ist um 18 Uhr 30 und Radio Bamberg ist natürlich wieder live mit dabei.