© Stadt Bamberg

Angeblich tarifwidrige Überstundenzahlungen in Bamberg – Strafanzeige!

Der Grund: unbefugte Weitergabe des Prüfberichts!

 

Ein Prüfbericht über angeblich tarifwidrige Überstunden- und Bonizahlungen in der Stadt Bamberg sorgt derzeit für sehr viel Wirbel. Heute hat der Ältestenrat Oberbürgermeister Andreas Starke beauftragt nach Empfehlung des Datenschutzbeauftragten Strafantrag gegen Unbekannt zu erstatten. Der Vorwurf: die unbefugte Weitergabe des Prüfberichts. Die Fragen rund um diesen Bericht arbeitet unterdessen der sogenannte Rechnungsprüfungsausschuss der Stadt Ende Januar auf -in einer öffentlichen und einer Nichtöffentlichen Sitzung. Außerdem soll ein Experte hinzugezogen werden, um arbeits- tarifrechtliche – und sonstige juristische Fragen zu beantworten, so die Stadt gegenüber Radio Bamberg.

 

Ja…es rumort seit einiger Zeit in Bamberg!  Über die ganze Geschichte hat deshalb Radio Bamberg Geschäftsführer Mischa Salzmann mit SPD Stadtrat Heinz Kuntke gesprochen: