Anderen Menschen eine Freude machen und Gutes für die Region tun

Das ist für die Sparkasse Bamberg ein wichtiges Motto. Statt Geschenke um die Weihnachtszeit gab deshalb es dieses Mal eine 10 000 Euro Spende. Gefreut hat das die Sparkassenkunden aber auch die Arbeiterwohlfahrt Bamberg Stadt, die sich über die großzügige Spende freuen dürfen. Die Spende soll für ehrenamtliche Projekte wie die „Bamberger Lesefreunde“ eingesetzt werden, so die Sparkasse in einer aktuellen Mitteilung.

 

Zum Bild:BUZ: (v.l.) Sparkassenvorstandsvorsitzender Stephan Kirchner, AWO-Geschäftsführer Matthias Kirsch und AWO-Projektbeteiligte von „Menschen stärken Menschen“