© Boris Roessler

Analyse zeigt: drei Wölfe haben Tiere in Betzenstein gerissen

An den beiden Wolfsangriffen auf zwei Wildtiergehege in Betzenstein waren drei Tiere beteiligt. Nach Angaben des Landesamts für Umwelt attackierte ein Wolf am 27. Februar ein Gehege in Betzenstein und riss drei Rothirsche und vier Schafe. Am zweiten Angriff am 3. März in einem Nachbargehege war derselbe männliche Wolf gemeinsam mit zwei weiblichen Tieren beteiligt. Sie stammen einer Genproben-Analyse zufolge alle aus dem im Veldensteiner Forst angesiedelten Rudel. Beim zweiten Angriff kamen 18 Stück Damwild zu Tode, darunter 13 trächtige Tiere.