Amtsgericht verurteilt Exhibitionisten zu Bewährungsstrafe

Er hatte immer wieder im Auto die Hose heruntergelassen und sich vor Frauen selbstbefriedigt. Seine Lebensgefährtin hat ihn zu den Tatorten in Bamberg, Coburg oder Haßfurt hingefahren.

Das Amtsgericht Bamberg hat die Beiden deshalb jetzt zu einer Bewährungsstrafe von 1 ½ Jahren verurteilt. Vor Gericht räumten die beiden Angeklagten laut FT die exhibitionistische Handlung ein, die übrigens „nur von Männern begangen werden kann“, wie es im Gesetzestext heißt.