Am Nürnberger Airport ist gestern eine Militärmaschine notgelandet.

Der Eurofighter befand sich auf dem Weg zu seiner Basis in Neuburg an der Donau. dann bemerkte er Vogelschlag. Zur Sicherheit setzte er zur Notlandung in Nürnberg an. Auf dem Rollfeld standen Rettungswagen und Feuerwehr in Bereitschaft. Die Maschine konnte aber sicher aufsetzen – verletzt hat sich niemand. Auch der Flugverkehr verlief problemlos., Techniker der Luftwaffe prüfen nun den Eurofighter auf mögliche Schäden am Triebwerk oder anderen Bauteilen. Danach soll entschieden werden, wie das Flugzeug zurück zu seiner Base gelangen soll.

Foto: NEWS5 / Grundmann