Wir suchen Euer Gschichtla vom Bänkla

Per Anhalter durch die Region mit Marcus Appel.

Vom 17. bis 21. August ist Marcus Appel täglich auf den Mitfahrbänken in der Region Bamberg-Forcheim unterwegs und wartet auf Euch. Lasst uns quatschen – natürlich mit Abstand – erzählt Eure Geschichten, wo kommt ihr her, was macht ihr so den lieben langen Tag, wie findet ihr die Idee der Mitfahrbänke?

 

© demographie-oberfranken.de

Auf welcher Bank Marcus gerade sitzt, erfahrt ihr im Programm bei Radio Bamberg – und der erste, der dann anhält und sich zu ihm aufs Bänkla setzt, bekommt ein Digitalradio geschenkt.

Die schönsten Geschichten, unsere „Gschichtla vom Bänkla“ gibt’s dann täglich auf Radio Bamberg.

Gschichtla vom Bänkla – eine Initiative von Oberfranken Offensive und dem Demografie Kompetenzzentrum Oberfranken

 

Was ist eine Mitfahrbank?

 

Die Idee ist ebenso simpel wie genial: Die Gemeinde installiert eine Sitzbank sowie ein Hinweisschild mit verschiedenen Zielorten (z.B. Supermarkt, in den nächsten Ort, zur nächsten Bahn/Bus-Anbindung etc.). Wer eine Mitfahrgelegenheit dorthin benötigt, nimmt auf der Bank Platz und wartet darauf, von einem Mitbürger mitgenommen zu werden. In der Regel gibt es vom Zielort aus auch wieder eine Mitfahrbank an den Ausgangspunkt zurück.