© Armin Weigel

Aiwanger für Schlagfertigkeit ausgezeichnet

Kitzingen (dpa/lby) – Die Kitzinger Karnevalsgesellschaft (Kikag) hat dem bayerischen Vize-Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ein «schlagkräftiges Wort» bescheinigt. Bei der Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft am Rosenmontag überreichten die Narren Aiwanger den sogenannten Schlappmaulorden. Mit ihm zeichnet die Kikag seit 1989 schlagfertige Persönlichkeiten aus. Aiwanger bezeichnete den Orden als «Lizenz zur vollen Wahrheit». Die Laudatio hielt die Preisträgerin des vergangenen Jahres, die ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU). In ihrer gereimten Rede stichelte sie freundschaftlich über die Nähe Aiwangers zur CSU.