Eine Wohnungsgenossenschaft informiert ihre Mieterinnen und Mieter per Aushang darüber, dass warmes Wasser nur noch eingeschränkt zur Verfügung gestellt wird. Das Schreiben findet den Weg ins Netz - die Empörung ist groß., © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Abkochanordnung für Steinfeld aufgehoben

Entwarnung gibt es jetzt für die Gemeinde Steinfeld im Landkreis Bamberg. Dort mussten die Bewohner das Wasser abkochen, da im Trinkwasser bakterielle Verunreinigungen gefunden wurden. Dem Landratsamt Bamberg liegen jetzt aktuelle Laborbefunde vor. Demnach ist das Abkochgebot nun wieder aufgehoben. Es bestehe keine Gefahr mehr, so das Landratsamt.