© Fabian Sommer

Ab heute müssen Schüler regelmäßig getestet werden – Schulleiterin zieht Bilanz

Während für die Schüler in Stadt und Landkreis Bamberg in dieser Woche Distanzunterricht angesagt ist, durften die Schüler in Stadt und Landkreis Forchheim nach den Osterferien wieder zurück in die Schule. Allerdings müssen die Schüler ja ab sofort regelmäßig auf das Corona-Virus getestet werden. Spannender Wocheneinstieg vor allem bei den jüngsten Schülern in der Grundschule. Kerstin Friedrich – Schulleiterin an der Martinschule in Forchheim – zeigt sich im Radio Bamberg Interview zufrieden:

Ab heute gilt ja: Um in die Schulgebäude zu dürfen, brauchen Schüler und Lehrer zweimal pro Woche einen negativen Corona-Test.