© Friso Gentsch

A73: Steinewerfer auf Brücke bei Hirschaid

Von einer Brücke über die A73 bei Hirschaid hat gestern ein Unbekannter offenbar einen Stein auf die Windschutzscheibe eines Fahrzeugs geworfen. Der Fahrer des Wagens kam mit dem Schrecken davon. Laut Polizei war der Mann gegen 14 Uhr 15 in Richtung Nürnberg unterwegs, als er im Bereich vor der Ausfahrt Hirschaid einen fallenden Schatten wahrnahm. Unmittelbar schlug bei Tempo 130 ein Gegenstand auf Höhe des Gesichts in der Windschutzscheibe ein. Nur weil das Verbundglas dem massiven Einschlag standhielt ist es zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Der Fahrer hatte keine verdächtigen Personen bemerkt, am Wagen entstand ein Schaden von 3.500 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Verkehrspolizei Bamberg sucht jetzt nach Zeugen.