© Friso Gentsch

Ein fremder Mann hat gestern Hortkinder des AWO- Kinderhauses am Hauptsmoorwald in Bamberg angesprochen.

Außerdem hat er sie verbal bedroht. Sie befanden sich auf dem Rückweg von der Schule zum Kinderhort.  Das hat das Hortteam der betroffenen Kids den Eltern mitgeteilt. Ebenso haben die Erzieherinnen alle Kinder nochmals bestärkt, sich im Notfall Hilfe zu holen. Auch das richtige Verhalten haben sie angesprochen, sollten sich den Kindern erneut fremde Personen unangenehm nähern. Der Bamberger Polizei ist der Fall bekannt. Die entsprechenden Ermittlungen laufen.