© Timm Schamberger

7500 Motorräder bei Mai-Kundgebung in Nürnberg

Bei der größten Maikundgebung des Tages in Bayern haben laut Polizei-Angaben 7500 Motorradfahrer in Nürnberg gegen mögliche Wochenend-Fahrverbote protestiert. Zu der Veranstaltung gestern auf dem Volksfestplatz in Nürnberg fuhren demnach erheblich mehr Teilnehmende an als von den Veranstaltern ursprünglich angemeldet. Alles sei friedlich verlaufen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken anschließend.