© Daniel Karmann

74-jähriger wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Bamberg

Vor dem Bamberger Landgericht muss sich ab heute ein 74-jähriger wegen versuchten Totschlags verantworten. Er soll im November 2020 mindestens siebenmal mit dem Hammer gegen den Kopf seiner 82-jährigen Ehefrau geschlagen haben, während die auf dem Sofa schlief. Er wollte sie töten, weil er sich bei der Betreuung seiner pflegebedürftigen Frau überfordert gefühlt hatte. Sie soll von den Schlägen aufgewacht sein und ergriff den Hammer. So waren weitere Angriffe nicht mehr möglich. Die Seniorin verletzt sich bei der Attacke schwer. Der Prozess beginnt um 10 Uhr.