© Patrick Seeger

66-jähriger Quadfahrer verunglückt im Landkreis Bamberg

In Kemmern im Landkreis Bamberg ist gestern am Nachmittag ein 66-jähriger mit seinem Quad verunglückt. Er kam an der nur knapp ein Meter breiten Unfallstelle mit beiden rechten Rädern vom Waldweg ab. Dann stürzte er eine steile Böschung herab. Nach etwa vier bis fünf Metern blieb der Fahrer stehen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Laut Polizei rutsche das Fahrzeug dann noch 15 Meter weiter die komplette Böschung herunter. Es konnte nur mit Hilfe von Seilwinden durch die Freiwillige Feuerwehr Kemmern geborgen werden. Am Quad entstand Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.