© © Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

4. Bettenturm am Bamberger Klinikum ist fertig!

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Gesundheitsministerin Melanie Huml haben am Vormittag den vierten Bettenturm am Bamberger Klinikum offiziell eingeweiht. Damit baut Bayern die Krankenhausversorgung weiter aus. Der Freistaat hat das Bauvorhaben mit knapp 40 Millionen Euro gefördert – und das aus gutem Grund, denn, so Ministerpräsident Söder, damit werde die medizinische und pflegerische Versorgung der Bürger in Bamberg und Umgebung nochmals erheblich verbessert.

Und Gesundheitsministerin Melanie Huml unterstrich: „Der Neubau zeigt eindrucksvoll: Wir stehen zu unseren Krankenhäusern und fördern gezielt Spitzenmedizin.“

Der Neubau bietet jetzt mehr Platz für die Patienten, ein großzügigeres Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter und zusätzliche Versorgungsangebote. Der Vorstandsvorsitzende der Sozialstiftung, Xaver Frauenknecht, ist vor allem stolz auf die neuen medizinischen Angebote:

Außerdem sollen rund 200 neue Arbeitsplätze im Zuge der Erweiterung entstehen. Bei der offiziellen Eröffnung morgen (7.9.) Abend ist Radio Bamberg von 17 bis 21 Uhr live vor Ort. In Betrieb geht erste, untere, Teil des Anbaus dann am 24. September.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: